Linux KNOWLEDGE by Spreech 

 home |
Too Cool for Internet Explorer

DVDs mit Kaffeine abspielen

Bloged in Problembehebung by fliehe Mittwoch Dezember 13, 2006

… klappt nachdem man die libdvdcss2 installiert.

Pfad der Pakete

Bloged in Befehle by fliehe Mittwoch Dezember 13, 2006

… bekommt man so angezeigt:

dpkg -L Paketname

Informationen zu den Paketen

Bloged in Befehle by fliehe Mittwoch Dezember 13, 2006

… bekommt man so:

aptitude show paketname

Zeitgesteuert den Rechner runterfahren

Bloged in Befehle by fliehe Mittwoch Dezember 13, 2006

shutdown -h minutenzahl

Auf CUPS Server einloggen

Bloged in Befehle by manuel.schwab Mittwoch Dezember 13, 2006

Geht über den Webbrowser:
http://localhost:631

Brother MFC 210C unter Linux installieren

Bloged in Problembehebung by manuel.schwab Mittwoch Dezember 13, 2006

Der Ablauf der Installation sollte so aussehen:

1. Das Debian-Paket des Treibers auf der HP von Brother
2. Das Debian-Paket des cupswrappers (ja, das sind zwei Pakete)

beides mit

Code:
dpkg -i

Voraussetzung ist aber, daß CUPS komplett installiert ist.

Danach liegt die Datei brmfc210c_cups.ppd  im Ordner /usr/share/cups/model.

Auf dem CUPS Server einloggen:
http://localhost:631

Drucker hinzufügen und die ppd Datei auswählen und schön losdrucken :-)

Danke ans Debianforum Team:

http://www.debianforum.de/forum/viewtopic.php?t=75624&highlight=
.

Mit Windows auf ext2 schreiben

Bloged in Programme by manuel.schwab Mittwoch Dezember 13, 2006

Wer nebenbei noch Windows auf seinem Rechner hat, für den ist der folgende Treiber interessant:

http://www.fs-driver.org/

durch ihn wird es ermöglicht dass ihr unter Windows auch auf ext2 Partitionen zugreifen könnt.
Ist sicherlich ganz gut für Datenaustausch.

Danke ans Debianforum:
http://www.debianforum.de/forum/viewtopic.php?t=75286&highlight=

Kernel kompilieren

Bloged in Problembehebung by manuel.schwab Mittwoch Dezember 13, 2006

Eine kurze Anleitung zum Kernel kompilieren:

Von http://www.kernel.org ,,The latest stable version of the Linux kernel“ downloaden, dort auf das große F klicken um die ganze Source zu downloaden.

Dann einfach die Source nach /usr/src verschieben. Dort mit tar xjvf *.tar.bz2 das Paket entpacken. Am besten gleich noch einen symbolischen Link erstellen:

Code:
ln -s /usr/src/linux-2.6.18.2 (BEISPIELPFAD) /usr/src/linux

.

Außerdem muss man sicherstellen dass gcc,g++,libncurses5-dev und kernel-package installiert sind.

Die weiteren Schritte am Besten als root:
Die letzte config aus /boot (z.B. /boot/config-2.6..16-2-486) nach /usr/src/linux/.config kopieren.
Jetzt kann man

Code:
make menuconfig

ausführen und wenn man des englischen nicht mächtig ist einfach wieder auf Exit gehen und die Einstellungen speichern.

Nun kann man mit

Code:
make-kpkg –initrd kernel_image

den Kernel übersetzen.
War der Backvorgang erfolgreich findest du im Verzeichnis /usr/src ein Debian Paket.

Code:
dpkg -i und schon haste deinen Kernel, bequemer geht’s kaum noch :D

Danke an das Debianforum:
http://www.debianforum.de/forum/viewtopic.php?t=75281&postdays=0&postorder=asc&start=15

Intel PRO/Wireless 2200BG Netzwerkkarte installieren

Bloged in Problembehebung by manuel.schwab Mittwoch Dezember 13, 2006

Damit die WLAN Netzwerkkarte richtig funktioniert muss man die Firmware installieren.
Die bekommt man unter: http://ipw2200.sourceforge.net/firmware.php

Danach die Firmware in /lib/firmware bzw. /usr/lib/hotplug/firmware
kopieren.
Danach noch die Datei /etc/network/interfaces anpassen.
Dort muss der Eintrag stehen, dass die WLAN Karte automatisch konfiguiert wird beim Start, also z.B. :
(more…)

WLAN Parameter ändern

Bloged in Problembehebung by manuel.schwab Mittwoch Dezember 13, 2006

Um beispielsweise die SSID oder sonst was vom WLAN zu ändern müsst ihr folgende Datei bearbeiten:

nano /etc/network/interfaces

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k